SPD Niestetal

AG 60 plus besichtigt VW-Werk

Ortsvereine

30 Personen sollte die Gruppe bei einer Besichtigung schon haben, hieß es bei der Anmeldung zu einer Besichtigung des VW-Werkes in Baunatal. Also schlossen sich die Senioren der SPD und die Senioren der Feuerwehr zusammen und trafen sich am Freitagnachmittag vor dem Werktor des Unternehmens. Alle kennen die großen Produktionshallen von außen, doch die wenigsten der Gruppe waren schon einmal innerhalb des Werksgeländes.
Nach einer freundlichen Begrüßung und einem einleitenden Film über den VW- Konzern, das Werk Baunatal, die Anzahl der Mitarbeiter und die im Werk Baunatal hergestellten Produkte ging es auf Besichtigungstour durch die Werkshallen. Für alle war die Besichtigung der Getriebefertigung und des Presswerkes sehr beeindruckend. Überall arbeiteten Roboter und Automaten. Die relativ wenigen Mitarbeiter in den Hallen waren damit beschäftigt, dass die Maschinen immer genügend Material zum Bearbeiten und Zusammenbau hatten.
Alle wussten aus den verschiedensten Quellen, dass die Fertigung im hohen Maße automatisiert abläuft. Doch beim Besichtigen waren alle überrascht, wie hoch der Automatisierungsgrad beispielsweise bei der Montage der Getriebe tatsächlich ist.

Weitere Besichtigungen von Betrieben in der Nähe sind geplant.

Die Arbeitsgemeinschaft 60 plus trifft sich jeden 3. Freitag im Monat. Das nächste Treffen findet am Freitag, den 17. Mai 2013 um 15.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

 
 

Termine

Für weitere Infos zu den Terminen auf "Alle Termine" klicken.

 

Jusos auf Facebook