Hallenbadneubau Niestetal

Hallenbadneubau Niestetal

Die Bagger rollen – es geht los!

Nach dem offiziellen Spatenstich im Oktober haben nun die Erdarbeiten des neuen Hallenbades durch die Firma Emmeluth auf dem Wiesengrundstück zwischen Autobahnbrücke und der Gemeindeverwaltung begonnen.

Bis zum jetzigen Tag war es bereits ein langer und durchaus holpriger Weg. Wir haben es uns in der SPD Niestetal mit der Thematik zum Neubau des Hallenbades nicht leicht gemacht. Die derzeit veranschlagten Baukosten von 12 Millionen Euro sind ein dickes Brett! Auch wenn wir sechs Millionen Euro Fördermittel erhalten, verbleiben noch sechs Millionen Euro auf der Sollseite, dies gilt es erstmal für unsere Gemeinschaft zu übernehmen.

Wir haben viel gesprochen, über das „Für und Wider“ oft diskutiert und auch gestritten. Wir haben parteiintern die Argumente ausgetauscht, Freunde befragt, die Familien und Verwandte um ihr Meinungsbild gebeten und ein Feedback der Vereine berücksichtig. Zu Schluss waren wir uns als SPD Niestetal einig, dass wir uns der großen generationsübergreifenden und finanziellen Verantwortung stellen wollen. Das Hallenbad ist für uns „kein Prestigeprojet“, für uns ist es eine soziale Investition in die Zukunft, um dessen finanzielle Belastung wir für uns und unsere Kinder durchaus bewusst sind.

Fakt ist, dass soziale Infrastrukturen wie Sportstätten und Schwimmbäder oft nicht den Wirtschaftlichkeitskriterien entsprechen und kostentechnisch neutral betrieben werden können. Aber in diesem Fall gibt es für uns ergänzend zu den wirtschaftlichen auch den sozialen Faktor. Ein Hallenbad ist für uns als SPD Niestetal eine gesellschaftliche Interaktionsstätte, für das Hobby, den Vereins- und auch den Schulsport. Frühkindliche Wassergewöhnung, Schwimmausbildung unserer Jugend, Wassergymnastik und gesundheitliche Prävention für alle Altersgruppen und auch der Badespass an sich, sind Bedürfnisse in unserer Gemeinde die wir erhalten und fördern müssen.

Der positive Bürgerentscheid mit dem klaren Votum „pro Bad“ hat uns als SPD Niestetal im Meinungsbild und Vorgehen bestätigt. Nun gilt es, das Bad fertigzustellen damit wir alle im September 2022 die Eröffnung feiern können.

Bis dahin werden wir aber in regelmäßigen Abständen über den Fortschritt des Bades berichten.