Geburtsbäume in Niestetal – so haben wir uns das vorgestellt!

Geburtsbäume in Niestetal – so haben wir uns das vorgestellt!

Am 29. November schrieb unsere Fraktionsvorsitzende Kathrin Becker, im Namen der SPD-Fraktion, an den Gemeindevorstand:

“Sehr geehrter Gemeindevorstand, 

Herr Brückmann hat in der letzten Gemeindevertretung verlesen, dass die Firma TenneT aufgrund Ihrer Arbeiten für neue Trassen gewisse Rodungen vorgenommen hat. Neben Ausgleichsmaßnahmen hat die Gemeinde Niestetal ca. 10.000 Euro für die Kompensation erhalten. 

Wir, die SPD-Fraktion, setzen uns daher mit diesem Schreiben für die Nutzung dieses „Baumgeldes“ ein und bitten daher den Gemeindevorstand dieses für die Neupflanzung von Bäumen am Rande des Wohngebietes „Am Eichberg“ zu nutzen.
Wünschenswert wäre dies im Zuge von Geburtsbäumen oder Patenschaften einzubringen und die Bürgerinnen und Bürger aktiv daran teilnehmen zu lassen.

Ich würde mich über eine positive Rückmeldung des Gemeindevorstandes freuen!”

Heute, am 28.01.2021 freuen wir uns umso mehr, dass Geburtsbäume in Niestetal gepflanzt werden. 

Ihr Kind ist in 2020 geboren? Hier gehts zur Anmeldung:

https://www.niestetal.de/gv_niestetal/Rathaus%20&%20Politik/Aktuelles/Jetzt%20Geburtsbaum%20sichern!/?fbclid=IwAR2crMc4Q0aDY2_h3RFX33Bsw45mo1UgaxH2pbD9iy1VjV7CnUVAaS3EkPA